Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Preisverleihung 2017_web.JPG

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Feierliche Preisverleihung

22. Mai 2017

Am 20. Mai wurde der diesjährige Papst Johannes XXIII-Preis im Rahmen eines Festakts im Franz-Hitze-Haus feierlich an Bernd Mülbrecht und sein Team des "Haus der Wohnungslosenhilfe" verliehen.

Mehr als 80 Gäste waren der Einladung des Diözesanverbands von pax christi gefolgt, um der Preisverleihung des Papst-Johannes-XXIII-Preises an Bernd Mülbrecht und sein Team vom "Haus der Wohnungslosenhilfe" beizuwohnen: Wegbegleiter*innen von Bernd Mülbrecht und seiner Arbeit, Mitglieder von pax christi, Politiker*innen der Stadt, des Landtags und aus dem Bundestag sowie Vertreter*innen Sozialer Einrichtungen in Münster.

Ein ausführlicher Bericht sowie Bilder der Preisverleihung folgen in Kürze.

Barmherzigkeit zeigt Gesicht - Bericht über die Preisverleihung in den Westfälischen Nachrichten