Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Karte Lauf 2019 vorne.jpg

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Münsteraner Friedenslauf: Anmeldefrist verlängert

10. Okt 2019 – 10:00 Uhr , Sportpark Sentruper Höhe, Münster

Anmeldungen auch nach den Sommerferien möglich! Unter dem Motto „Miteinander statt nebeneinander – gemeinsam in Vielfalt leben“ startet der 3. Münsteraner Friedenslauf rund um den Sportpark Sentruper Höhe.

Miteinander statt nebeneinander – gemeinsam in Vielfalt leben

Unter diesem Motto sammeln Schülerinnen und Schüler am 10. Oktober auf der Sentruper Höhe mit jeder erlaufenen Runde Spenden für die Friedensarbeit von pax christi Münster und dem forumZFD (Forum Ziviler Friedensdienst e. V.).

Israel und Palästina: Jugendliche für Frieden und Verständigung

Kinder und Jugendliche in Israel und Palästina wachsen in einer Region auf, die seit mehreren Generationen von Hass, Gewalt und Krieg geprägt ist. Juden als auch Araber erheben auf Grund ihrer Geschichte Anspruch auf das gleiche Stück Land im Nahen Osten.

Nach dem Zweiten Weltkrieg beschlossen die Vereinten Nationen die Teilung des Landes in zwei Staaten. Daraufhin brach ein Kampf zwischen Israelis und Palästinensern aus, der bis heute nicht zu Ende geführt ist. Fast täglich erreichen uns Nachrichten von Gewalt von dort. Doch es gibt auf beiden Seiten Menschen und Gruppen, die sich für ein Ende von Hass und Gewalt einsetzen. Menschen, die Verständigung und Frieden wollen. Diese Gruppen unterstützt die deutsche Friedensorganisation forumZFD.

pax christi Münster unterstützt mit den Friedenslaufspenden in diesem Jahr zwei Projekte im regionalen Schwerpunkt. Zum einen ein Friedensprojekt in Palästina mit Jugendlichen: Das Arab Educational Institute in Bethlehem (aei). Das aei ist eine palästinensische Bildungseinrichtung, die in den Regionen von Bethlehem, Hebron und Ramallah aktiv ist. Sie will die Arbeit für Frieden und Gewaltfreiheit durch entsprechende Bildungsangebote fördern. Das aei fördert besonders das Zusammenleben von Muslimen und Christen. Die Arbeit mit Jugendlichen, jungen Erwachsenen sowie LehrerInnen mit Eltern bilden einen Schwerpunkt.

Der andere Teil der Spenden für pax christi geht an die Begegnungsstätte Beit Noah der Benediktiner im Heiligen Land (Dormitio) in Tabgha.

Begleitendes Bildungsprogramm

In einem optionalen begleitenden Bildungsprogramm können sich die Schülerinnen und Schülern bereits vor dem Lauf mit den Themen Flucht, Fluchtursachen, Dialog und Integration auseinandersetzen. Mithilfe verschiedener Unterrichtshefte befassen sie sich im Unterricht mit der Entstehung von Fluchtursachen oder entwickeln eigene Projektideen für ein besseres Miteinander an ihrer eigenen Schule. Verschiedene Perspektiven auf diese Themen bieten den Kindern und Jugendlichen darüber hinaus etwa interaktive Theaterworkshops oder Gesprächsrunden mit Friedensfachkräften, Geflüchteten und Jugendlichen aus Israel/ Palästina.

Friedenslauf unter Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters

Die Schirmherrschaft für den Münsteraner Friedenslauf übernimmt erneut Oberbürgermeister Markus Lewe.

Liebe Schülerinnen und Schüler,

Wie das Thema „Frieden“ und die Sportart „Laufen“ zusammenpassen, zeigt der Münsteraner Friedenslauf dieses Jahr bereits zum dritten Mal.

Frieden ist unser höchstes Gut: in Münster, in Deutschland, in Europa, auf der ganzen Welt. Es gibt viele Möglichkeiten die Botschaft des Friedens in die Welt zu vermitteln.

Eines ist aber klar: Frieden kann es nur geben, wenn Menschen sich aktiv für ihn einsetzen und Zeichen setzen. Frieden ist keine Selbstverständlichkeit.

Ihr seid vorbildhafte Friedensbotschafterinnen und -botschafter, wenn Ihr am 10. Oktober 2019 am Sportpark Sentruper Höhe an den Start geht.

Ich wünsche Euch allen viel Freude und gute Kondition und natürlich sonniges Laufwetter!

Grußwort des Oberbürgermeisters Markus Lewe, Schirmherr des 3. Münsteraner Friedenslaufs

 

Abwechslungsreiches Programm auf der Sentruper Höhe

Der Startschuss für den Friedenslauf fällt am 10. Oktober um 10 Uhr. Ein begleitendes Bühnenprogramm sorgt durch musikalische Beiträge und ein gemeinsames Aufwärmen zu Musik bereits vor dem Lauf für gute Stimmung. 

Anmeldung noch möglich

Weitere Anmeldungen nehmen die Veranstalter pax christi Münster und das forumZFD unter www.run4peace.eu/muenster  oder per E-Mail an muenster@run4peace.eu  noch bis zum 2. September gerne entgegen.

Mehr Informationen unter https://www.run4peace.eu/muenster

 

Zeiten

  • 10. Okt 2019 – 10:00 Uhr

Adresse

  • Sportpark Sentruper Höhe, Münster