Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
kampfdrohne.JPG

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Mit Kampfdrohnen für Gerechten Frieden?

15. Nov 2021 – 18:00 Uhr , Münster, genauer Ort folgt

Vortrag und Diskussion mit Albert Fuchs.

Die Idee des „gerechten“, also positiv bestimmten Friedens ist eine weit verbreitete friedensethische Leitidee.

Allerdings setzt gerechter Frieden die Verminderung und Beendigung gewaltförmiger Auseinandersetzungen voraus.

Dass Kampfdrohnen dies leisten können,sogar besonders gut, ist ein wichtiges ethisches Argument für ihren Einsatz. Damit begründet die Bundeswehr die Bewaffnung von Drohnen und plant deren Einsatz.

Dabei darf es in der Diskussion aber nicht nur um den militärisch-operativen Nutzen bewaffneter Drohnen gehen, sondern in erster Linie um Fragen von Krieg und Frieden, um die Bewertung eines bewussten, absichtsvollen und gezielten systematischen Tötens von Mitmenschen.

Gerade diese ethische Dimension wird Albert Fuchs ins Zentrum seiner Überlegungen rücken.

 

Zeiten

  • 15. Nov 2021 – 18:00 Uhr

Adresse

  • Münster, genauer Ort folgt