Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Grenzerfahrungen.png

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Ausstellung "Grenzerfahrungen"

08. Jun 2022 – 17:00 Uhr , 

La Vie, Dieckmannstr. 127, 48161 Münster

Wir laden ein zur Ausstellung "Grenzerfahrungen" in MS-Gievenbeck.

Die Mitgliedsstaaten der europäischen Union arbeiten seit Jahren darauf hin, den Zugang zum Recht auf Asyl an den EU-Außengrenzen faktisch abzuschaffen.

Schutzsuchende Menschen scheitern wegen dieser restriktiven Politik der Abschottung. Sie werden oft mit Gewalt daran gehindert, diese Grenzen überhaupt zu erreichen. Die Missachtung des Völkerrechts und Verstöße gegen die Genfer Flüchtlingskonvention sind normal geworden. Die Menschen werden entrechtet.

Die Ausstellung zeigt auf 16 Einzelplakaten wie die Ausgrenzung der Geflüchteten, die Abschottung der Außengrenzen sowie militärische und geopolitische Interessen ineinandergreifen.

Seit mehr als 70 Jahren ist die Genfer Flüchtlingskonvention in Kraft. Es ist höchste Zeit, auf die universelle Gültigkeit der Flüchtlingsrechte aufmerksam zu machen und Öffentlichkeit dazu herzustellen.

Eröffnung der Ausstellung: 8.6.2022, 17 Uhr

La Vie, Dieckmannstr. 127, 48161 Münster

Dauer der Ausstellung: 8. bis 28.6.2022

 

Zeiten

  • 08. Jun 2022 – 17:00 Uhr

Adresse

  • La Vie, Dieckmannstr. 127, 48161 Münster