Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
stadt der zuflucht.jpg

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Münster – Stadt der Zuflucht – 370 Geflüchtete zusätzlich aufnehmen

07. Feb 2018

Das Bündnis "Münster – Stadt der Zuflucht", in dem auch pax christi Münster Mitglied ist, hat eine neue Online-Petition zur zusätzlichen Aufnahme von 370 Geflüchteten in Münster gestartet.

Liebe Münsteranerinnen, liebe Münsteraner,

wir haben eine Online-Petition gestartet, mit der wir uns explizit an Oberbürgermeister Lewe und die Ratsmitglieder der Stadt wenden.

Wir möchten, dass sich OB und Rat dafür einsetzen, dass Münster über seine Verpflichtungen nach dem bisher geltenden Verteilungsschlüssel hinaus Flüchtlinge aufnimmt. Wir schlagen 370 vor – anlässlich 370 Jahre Westfälischer Friede 2018.
Durch einen Ratsbeschluss soll die Verwaltung beauftragt werden, Umsetzungs- und Finanzierungsmöglichkeiten zu erarbeiten. Auch muss auf Bundes- und Landesebene dafür geworben werden.

Wir sind überzeugt davon, dass dies möglich ist und dass in der gegenwärtigen politischen Situation den Kommunen als den Orten gelebter Solidarität bei der Aufnahme geflüchteter Menschen eine besondere Bedeutung zukommt.

Bitte unterschreibt, bitte unterschreiben Sie unsere Petition und verbreiten Sie sie so gut es geht weiter!

https://weact.campact.de/petitions/munster-stadt-der-zuflucht-370-gefluchtete-zusatzlich-aufnehmen

An alle, die bereits handschriftlich auf unseren Listen unterschrieben haben: Diese Unterzeichnungen bleiben gültig. Aufgrund verschiedener Entwicklungen und einer größeren Reichweite haben wir uns aber nun entschieden, eine Online-Petition zu starten mit aktualisiertem Text. Bitte unterschreiben Sie auch hier!

Die Anzahl der unterstützenden Personen ist enorm wichtig für den Erfolg unseres Anliegens!

 

Aktiv