Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Kloster_Helfta_-_Liboriushaus,_Kirche,_Konventsgebäude.jpg

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

pax christi-Reise 2019: Mystik und Widerstand

12. Okt 2019 – 09:00 Uhr  bis 17. Okt 2019 – 18:00 Uhr

Unser Diözesanverband pax christi plant für 2019 eine Reise zum Kloster Helfta.

Wir wollen uns auf dieser Reise vom 12. bis 17.10.2019 mit "Mystik und Widerstand" auseinandersetzen und uns den Mystikerinnen von Helfta und MystikerInnen unserer Tage wie z. B. Madeleine Delbrel näherkommen.

Von Helfta aus werden wir eine Tagesfahrt nach Magdeburg und vielleicht eine weitere Tagesfahrt unternehmen. Auf der Hinfahrt werden wir die Sixtina des Nordens, das Panoramagemälde von Werner Tübke zur Bauernkriegs-Schlacht von 1525 in Bad Frankenhausen, besuchen.

Die detaillierte Reisebeschreibung und die Anmeldeformalitäten werden in der nächsten pc-korrespondenz und hier auf der Homepage im Herbst veröffentlicht werden.

 

Zeiten

  • Von:
    12. Okt 2019 – 09:00 Uhr
  • Bis:
    17. Okt 2019 – 18:00 Uhr