Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
letters-709651_1920.jpg

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Politisches Mittagsgebet

09. Mai 2020 – 11:30 Uhr , Platz der Überwasserkirche, Münster

Thema: Zwischen Abbruch und Neuaufbruch.

„Das Geheimnis der Erlösung heißt Erinnerung“ heißt ein Satz aus der jüdischen Mystik. Wir wollen mit diesem Mittagsgebet an den 8.5. 1945 erinnern, das Ende des Zweiten Weltkriegs. 75 Jahre ist das her, und die Erinnerung an die Zeit des Krieges, den Nationalsozialismus und die Ab- und Aufbrüche nach 1945 tut heute Not. War der 8.5. ein Tag der Befreiung? Für wen? Wie können wir uns mit der Erinnerung daran sinnvoll auf unsere heutige Gesellschaft beziehen? Kann die spezifische jüdisch-christliche Erinnerungskultur dazu einen Beitrag leisten?

Alle sind herzlich willkommen!

 

Zeiten

  • 09. Mai 2020 – 11:30 Uhr

Adresse

  • Platz der Überwasserkirche, Münster