Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
zivile_sicherheitspoliitk.jpg

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Sicherheit neu denken

04. Sep 2019 – 19:30 Uhr , KSHG Münster, Frauenstraße 3-6, Münster

Vortrag und Diskussion mit Ralf Becker, Ko-Autor des Szenarios "Sicherheit neu denken"

Die Evangelische Landeskirche in Baden veröffentlichte im Jahr 2018 das Szenario
"Sicherheit neu denken. Von der militärischen zur zivilen Sicherheitspolitik - Ein Szenario bis zum Jahr 2040"

Ralf Becker, Ko-Autor und Projektstellenleiter, stellt uns das Szenario vor und stellt sich anschließend den Fragen und der Diskussion.

In unserer aktuellen Ausgabe der "Korrespondenz" stellen wir das Szenario vor und analysieren es aus unterschiedlichen Perspektiven.

Eine kurze Zusammenfassung finden Sie rechts im Kasten.

Weitere Infos folgen.

Die Kurz- und Langfassung des Szenarios finden Sie auf der Webseite der Evangelischen Kirche in Baden.
 

Zeiten

  • 04. Sep 2019 – 19:30 Uhr

Adresse

  • KSHG Münster, Frauenstraße 3-6, Münster